Staub?

Heute ging es von Chillán weiter über Concepción in den Süden. Die erste Etappe führte nach Westen an die Pazifikküste. Bei einem kurzen Zwischenstopp fiel mir auf, dass die Luft recht dunstig schien und das Motorrad mit vielen Staubpartikel bedeckt war. Bei weißer Farbe dachte ich zuerst an diese kleinen beißenden Fliegen. Dafür waren die Partikel allerdings zu klein. Ein Kohlekraftwerk oder andere Industrie war auch nicht in der Nähe. Eine Ahnung wurde mir dann kurze Zeit später an der Tankstelle bestätigt. Vulkanasche. Gestern oder heute ist nämlich ein weiterer Vulkan in der Nähe von Puerto Montt ausgebrochen:

http://edition.cnn.com/2015/04/23/americas/chile-volcano/

Puerto Montt liegt auf meiner Route und ist Ausgangspunkt der Carretera Austral. So werden auf meiner Reise durch Südchile nun zwei Vulkane liegen. Dieser sowie der in Villarrica.

Ein Kommentar zu „Staub?

Kommentare sind geschlossen.