Reserva Nacional Radal Siete Tazas

Heute war der erste Tag mit Schotterpiste angesagt. Ausgehend vom Hotel Suichi in Molina führt eine Straße in Richtung Osten in den Nationalpark. Die Schotterpiste begann dann recht früh und es blieb dann 80 Kilometer auch dabei. Zu Beginn bedurfte es etwas Gewöhnung, da das Motorrad doch deutlich mehr schwimmt – insbesondere bei Abschnitten mit lockerer Erde aufgrund von Straßenbauarbeiten.

Nach den ersten Kilometern im Nebel zeigt sich die im Nationalpark die Sonne. Da die Hauptsaison bereits vorbei ist, gab es auch keine weiteren Touristen, so dass die Fotos die schlichte Natur zeigen.

Der Rückweg aus dem Park führte über eine Abkürzung nicht mehr direkt nach Molina sondern südlich in Richtung Talca.

Links: CONAF, Wikipedia.